Darauf hat die Männerwelt und alle, die sich daran gerne ergötzen, gewartet: Per 07.07.’17 um 07:07 Uhr wurde die Bluzabande aus der Taufe gehoben. So wahr uns das Vereinsregister helfe. Der Verein, welcher nicht bloß ein Verein ist, hat es sich zum Ziel gesetzt das gesellschaftliche Zusammensein von Männern bis ins hohe Alter zu forcieren.

Der neuformierte Vorstand bestehend aus dem Präsidenten Oliver Membier, den beiden Vizepräsidenten Harald Bock und Erich Röcher, Schriftführer Jürgen Schmid und dessen Stellvertreter Roland Schallert, sowie Kassier Thomas Eckbauer MA und dessen Stellvertreter Stefan Schicho konstituierte sich bereits zwei Tage zuvor um die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Mit einem Augenzwinkern dürfen auch die in den Statuten verankerten Aufgaben des Vereins präsentiert werden, welche zum Beispiel die Öffentlichkeitsarbeit für vereinsamte und anschlusssuchende Männer oder etwa die Organisation von Ausflügen zur Verbesserung der Lebensqualität von Männern beinhalten.

Der soziale Aspekt bleibt jedoch keinesfalls außen vor, sondern zentralisiert sich auf eine jährliche Wohltätigkeitsaktion für eine kurzfristig beschlossene Thematik. Die Mitglieder werden standesgemäß als Bluza bzw. die Anwärter in der Probemitgliedschaft als Bluzanovizen bezeichnet.

Die Zukunft birgt noch etliche Events und Überraschungen auf die wir bzw. ihr gespannt sein dürft.

Eure Bluzas

(Foto der konstituierenden Sitzung von links nach rechts: Schriftführer Jürgen Schmid, Kassier Thomas Eckbauer MA, Vizepräsident Harald Bock, Kassier-Stv. Stefan Schicho, Präsident Oliver Membier, Vizepräsident Erich Röcher, Rechnungsprüfer Helmut Pichler und Rechnungsprüfer Jürgen Beisteiner)